WhatsApp, E-Mail, social media oder doch … ganz persönlich?

Der persönliche Kontakt zum Hochzeits-Booking
In einer Sache bin ich wirklich absolut oldschool! Und das betrifft den Kontakt zu euch.

Eines der wichtigsten Dinge für mich in meinem DJ Business ist, mir Zeit zu nehmen. Zeit für euch.
In einem ausführlichen Beratungsgespräch, euch in eurer Individualität kennenzulernen, eure musikalischen Vorlieben und ein Gefühl dafür zu bekommen, wie eure perfekte Hochzeitsfeier aussieht.

Und nicht weniger wichtig finde ich, dass auch ihr mich kennen lernen dürft!
Bildlich gesprochen, auf gleicher Wellenlänge zu sein, Vertrauen ineinander sowie Sympathie füreinander zu haben, ist für einen solch besonderen Tag, wie er euch erwartet, von ganz besonderer Bedeutung.

  • Welche Erwartungen, Wünsche und Vorstellungen habt ihr für eure Hochzeit?
  • Wie sieht der perfekte Abend in euren Augen aus?
  • Wie ist der Ablauf eures einzigartigen Events gestaltet?
  • An welchen Stellen eures persönlichen Regiebuches soll eine musikalische Untermalung stehen?
  • Welche Songs hört ihr gerne, welche liebt ihr?
  • Welche sind ein Muss für euch?
  • Und welche Lieder sind absolute NoGos?
  • Habt ihr ein gemeinsames Lied, bei dem ihr euch vielleicht sogar kennen gelernt habt und bei dem ihr noch ganz genau das erste Kribbeln im Bauch spüren könnt?

All dies sind Fragen, durch die ich das richtige Gespür für euch und damit für euren ganz individuellen Musikmix erfahre.
Ich spiele keine vorgefertigen Mixes der Reihe nach ab, nein, ganz im Gegenteil – ich erstelle für eine jede Feier von euch einen individuellen Soundtrack.
Denn der wichtigste Teil des Abends seid IHR und das soll sich ganz besonders auch in der musikalischen Umrahmung eures Tages widerspiegeln.

Ein Thema, zu dem ich oft gefragt werde und zu dem ich euch durch meine langjährige Tätigkeit als DJ sehr gerne ein paar Erfahrungswerte und Tipps mit auf den Weg gebe, ist der Hochzeitstanz.
Auch dieser darf so individuell sein wie ihr – lasst eure Herzen tanzen!