Viele geladene Gäste, ein Programmpunkt nach dem anderen und bloß nicht den Zeitplan aus dem Auge verlieren! Der Tag der Hochzeit artet nicht selten in Stress aus. Darauf habt ihr bei eurer eigenen Hochzeit keine Lust? Die erste Regel für einen rundum relaxten Hochzeitstag ist: Es ist kein Problem, wenn ihr Problem damit habt. Werft alle Zweifel und Vorurteile über Bord und macht, worauf ihr Lust habt. So kann die Hochzeit tatsächlich zum schönsten Tag eures Lebens werden.

Eine entspannte und stressfreie Hochzeit beginnt schon bei der Planung. Lasst euch ausreichend Zeit und entscheidet Wesentliches nicht überstürzt. Ein kleiner Kreis an Familienmitgliedern und Freunden macht es euch leichter, den Überblick zu behalten. Je weniger Gäste ihr einladet, desto intensiver und persönlicher könnt ihr euch am Tag eurer Hochzeit um sie und ihr Wohl kümmern. Eine herzliche Stimmung, verbindende Momente und liebevolle Erinnerungen sind das Resultat.

Aber auch mit vielen Gästen lässt es sich ruhig und gelassen feiern. Wichtig ist, den richtigen Rahmen zu schaffen. Dazu gehört nicht nur eine ansprechende, harmonisch anmutende Dekoration, sondern auch die passende Musik. Romantik pur für die Trauung und den Hochzeitstanz schafft man mit klassischen Liebesliedern, die in der Regel per se langsam und gefühlsbetont sind. Zum Dinner passt moderne Lounge-Musik verbunden mit tollen Evergreens. Und wenn es spontan doch etwas ausgelassener werden soll, können kompetente DJs die Räumlichkeiten flexibel und mühelos zur Tanzfläche nach eureren Wünsche machen.